Dominik Diezi – Wahl Stadtpräsident Arbon vom 10. Februar 2019

«Seit meiner Kindheit bin ich
ein politisch hoch interessierter
Mensch.

Mit 45 Jahren ist nun der ideale
Zeitpunkt gekommen, an vorderster
Front politische Verantwortung
für das wunderschöne Arbon zu
übernehmen.»

«Seit meiner Kindheit bin ich ein politisch hoch interessierter Mensch. Mit 45 Jahren ist nun der ideale Zeitpunkt gekommen, an vorderster Front politische Verantwortung für das wunderschöne Arbon zu übernehmen.»

Über mich

Die wichtigsten Daten

  • geboren 1973
  • in Münsterlingen TG
  • aufgewachsen in Steckborn TG und Kreuzlingen TG
  • verheiratet
  • zwei Söhne
  • zu Hause in Stachen/Arbon 

Ausbildung und Beruf

  • Dr. iur., Rechtsanwalt
  • Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Arbon 2000–2006
  • Vizepräsident bzw. Berufsrichter am Bezirksgericht Arbon seit 2006
  • Präsident der katholischen Kirchgemeinde Arbon seit 2011 

Gesellschaftliches und politisches Engagement

  • Mitglied der Kirchenvorsteherschaft der katholischen Kirchgemeinde Arbon seit 2010, Präsidien verschiedener Bau- und Wahlkommissionen
  • Mitglied der katholischen Synode (Parlament) des Kantons Thurgau seit 2002, 2006–2018 Präsident der Geschäftsprüfungskommission GPK, seit 2018 Synodenpräsident
  • Mitglied des Arboner Stadtparlamentes seit 2015, Präsident der Einbürgerungskommission EBK und Mitglied der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission FGK
  • Mitglied des Grossen Rates des Kantons Thurgau seit 2016, seit 2018 Vizepräsident der Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission GFK
  • Vizepräsident des Kinderhauses Arbon
  • Vizepräsident des Vereins Haus Max Burkhardt, Arbon
  • Vizepräsident der CVP Arbon
  • Gründungspräsident und aktuell Mitglied des Vorstandes der Vereinigung der katholischen Kirchgemeinden des Kantons Thurgau
  • Mitgliedschaft in verschiedenen karitativen und gemeinnützigen Vereinen 

Freizeit

An erster Stelle verbringe ich meine Freizeit mit der Familie und mit Freunden. Weiter bewege ich mich sehr gerne in der freien Natur (Wandern, Velotouren und Langlauf), lese spannende Bücher und höre anregende Musik. Soweit dann noch Zeit bleibt, bin ich sehr breit interessiert: Garten, Natur, Eisenbahn, Gesang, Konzerte, Kino, Theater, Kunst, Ausstellungen, Vorträge, Geschichte, Philosophie und Theologie. Es ist fast alles spannend, wenn man ausreichend Zeit hat, sich wirklich darauf einzulassen. 

Was andere über mich sagen

Werner Federer
Bauingenieur, Mitglied Geschäftsleitung Fischer Ingenieure AG

«Ich habe ihn in seinem grossen Engagement für die katholische Kirchgemeinde Arbon und im Stadtparlament als äusserst fairen, lösungsorientierten und sachlichen Menschen kennengelernt. Ich traue ihm vieles zu und bin überzeugt von seinen Fähigkeiten, Menschen unterschiedlicher Gesinnung zum Wohl der Stadt zusammenzubringen und mit ihnen gute Lösungen zu erarbeiten.»

Carmen Haag
Regierungsrätin Kanton Thurgau

«Ich nehme Dominik Diezi als umsichtigen, überlegten und aufrichtigen Menschen wahr. Ich kann ihn mir gut als Stadtpräsidenten von Arbon vorstellen.»

Prof. Dr. Thomas Merz
Weinfelden

«Ich habe in den letzten Jahren bei verschiedenen Gelegenheiten eng mit Dominik Diezi zusammengearbeitet. Dabei erlebte ich ihn stets sehr sorgfältig, zuverlässig und engagiert. Aus Politik, Familie, Studium und Engagement bringt er ausgezeichnete Voraussetzungen für ein solch anspruchsvolles Amt mit.»

Pablo Erat
Geschäftsführer Erat Design Group AG

«Ich unterstütze Dominik Diezi, weil wir Kompetenz brauchen – glaubwürdig und transparent.»

Silvia Crescenza
Pfarreisekretärin

«Ich schätze seine souveräne und sachliche Art; er handelt lösungsorientiert und begegnet den Menschen respektvoll – deshalb wähle ich Dominik Diezi als Städtpräsident.»