Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019

«Als politisch und gesellschaftlich Engagierter liegt mir die Zukunft unseres Landes sehr am Herzen.

Ich möchte ich mich in Bern an vorderster Front für die Schweiz engagieren.»

Über mich

Die wichtigsten Daten

  • geboren 1973
  • in Münsterlingen TG
  • aufgewachsen in Steckborn TG und Kreuzlingen TG
  • verheiratet
  • zwei Söhne
  • zu Hause in Stachen/Arbon 

Ausbildung und Beruf

  • Dr. iur., Rechtsanwalt
  • Stadtpräsident Arbon seit 2019
  • Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Arbon 2000–2006
  • Vizepräsident bzw. Berufsrichter am Bezirksgericht Arbon 2006-2019
  • Präsident der katholischen Kirchgemeinde Arbon 2011-2019

Gesellschaftliches und politisches Engagement

  • Mitglied des Grossen Rates des Kantons Thurgau seit 2016, seit 2018 Vizepräsident der Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission GFK
  • Mitglied der katholischen Synode (Parlament) des Kantons Thurgau seit 2002, 2006–2018 Präsident der Geschäftsprüfungskommission GPK, seit 2018 Synodenpräsident
  • Mitgliedschaft in verschiedenen karitativen und gemeinnützigen Vereinen
  • Mitglied der Kirchenvorsteherschaft der katholischen Kirchgemeinde Arbon 2010-2019, Präsidien verschiedener Bau- und Wahlkommissionen
  • Mitglied des Arboner Stadtparlamentes seit 2015-2019, Präsident der Einbürgerungskommission EBK und Mitglied der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission FGK

Freizeit

An erster Stelle verbringe ich meine Freizeit mit der Familie und mit Freunden. Weiter bewege ich mich sehr gerne in der freien Natur (Wandern, Velotouren und Langlauf), lese spannende Bücher und höre anregende Musik. Soweit dann noch Zeit bleibt, bin ich sehr breit interessiert: Garten, Natur, Eisenbahn, Gesang, Konzerte, Kino, Theater, Kunst, Ausstellungen, Vorträge, Geschichte, Philosophie und Theologie. Es ist fast alles spannend, wenn man ausreichend Zeit hat, sich wirklich darauf einzulassen.